Layton’s Mystery Journey kommt im Juli

Layton’s Mystery Journey -Katrielle and The Millionaire’s Conspiracy erscheint im Juli diesen Jahres für iOS und Android. Zunächst jedoch hierzulande nicht für den Nintendo 3DS.

Nur in Japan für Nintendo 3DS

Für den 20. Juli hat Level-5 angekündigt, Laytons Mystery Journey weltweit zu veröffentlichen. Allerdings für uns nur für iOS und Android. Denn nur in Japan wird das Spiel für den Nintendo 3DS ebenfalls erhältlich sein. In Deutschland ist bisher leider kein Erscheinungstermin für eine Konsolenversion des Adventure-Spiels bekannt.

Seit 2007 als Professor Layton und das geheimnisvolle Dorf erscheint die Reihe von Publisher Nintendo. Der letzte Titel liegt bereits einige Jahre zurück. Mit Professor Layton und das Vermächtnis von Aslant kam 2013 das letzte Spiel von Level-5 heraus. Außerhalb Japans ist Nintendo als Publisher für die Reihe verantwortlich. In Japan gibt es sogar einen Kinofilm zum Adventure-Titel.

Katriel Layton in der Hauptrolle

Wie der deutsche Titel des neuen Spiels genau lauten wird, ist noch nicht bekannt. Erscheinen wir die mobile Version aber in den Sprachen Deutsch, Japanisch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Niederländisch und Koreanisch. Layton’s Mystery Journey: Katrielle and The Millionaire’s Conspiracy spielt in London und Katriel Layton ist die Tochter von Professor Layton. Erstmals tritt Katriel in die Hauptrolle. Natürlich werden wieder verschiedene Fälle gelöst und das Hauptziel wird es sein, ihren verschwundenen Vater zu finden. Zur Hilfe steht Katriel dabei der Hund Sharo, der sogar sprechen kann.

Was kostet das Spiel?

Layton’s Mystery Journey: Katrielle and The Millionaire’s Conspiracy wird als mobile Version für iOS und Android umgerechnet etwas über 16 Euro kosten. Die japanische Nintendo 3DS-Variante kostet rund 42 Euro. Das Spiel unterstützt Mikrotransaktionen, die allerdings nur optional sind. So kannst du den neuen Fall auch ohne die Mikrotransaktionen durchspielen.

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben