Ladestress: Diese 5 Spiele-Apps haben es besonders auf deinen Akku abgesehen

Wer kennt das nicht: Sobald man nach Hause kommt, wird das Smartphone zum Laden an die Steckdose gehängt und man fragt sich: “Was habe ich eigentlich den ganze Tag angestellt, dass der Akku schon wieder leer ist?” Neben der normalen Benutzung, beispielsweise Telefonieren oder Schreiben von SMS, sind wir mit unseren Smartphones häufig im Internet unterwegs oder spielen Casual Games. Und genau DAS ist es, was unseren Akku schlapp machen lässt. Nicht nur Navigations- oder Social-Media-Apps kosten dich eine Menge Strom, auch Spiele sind ganz vorne mit dabei.

Studie: Gratis-Apps sind Strom-hungrig

Das liegt einerseits daran, dass während des Spielens der Handy-Bildschirm permanent angeschaltet ist. Und zum anderen, dass die immer besser werdende Grafik den Prozessor auf Hochtouren bringt. Zusätzlich fressen laut einer Studie Gratis-Apps bis zu 75 Prozent mehr Strom, als deren kostenpflichtigen Brüder. Dies lässt sich auf die eingeblendete Werbung zurückführen. Neben der Ermittlung des Standortes vom Nutzer werden die Werbebanner ständig aktualisiert und erneuert. Dazu werden meist WLAN, GPS und UMTS/LTE in Anspruch genommen, welche große Stromfresser sind.

Diese Spiele wollen deinen Saft

Welches Spiele-Apps sind es, die wir am häufigsten daddeln und am meisten unserem kostbaren Akku den Saft rauben? Folgende Gelegenheitsspiele sind die hungrigsten….

hayday-android

Platz 5: Hay Day

 Jewel Venture

 Platz 4: Jewels Star

 Fruit Ninja Kinect

 Platz 3: Fruit Ninja

PageLines- candycrushsaga1.jpg

 Platz 2: Candy Crush Saga

angry_birds

Platz 1: Angry Birds

 

Werbung frisst deinen Akku auf

Die knuddligen Angry Birds sind Platz 1 der Gratis-Spiele-Apps, welche am meisten Akku verbrauchen. Das Spiel würde einer Analyse zur Folge 80 Prozent weniger Strom benötigen wenn es auf Werbung verzichten würde. Oder andersherum  gesagt: Nur 20 Prozent des Stromverbrauches geht hier für das reine Spielen drauf.

Deshalb zum Schluss noch zwei Tipps, welche dir helfen, deinen Smartphone-Akku zu schonen:

  1. Gönne dir die werbefreie, kostenpflichtige Version einer App, wenn du weißt, dass du sie öfters nutzen wirst.
  2. Schalte während der Spielzeit deine Internetverbindung aus (“Flug-Modus”), sofern das möglich ist.

Und sei nicht traurig, wenn dein Lieblingsspiel unter den Top 5 der Akkusauger gekommen ist. Denn seien wir doch mal ehrlich: Sobald es Spaß macht und wir Freude an einem Game haben, ist uns der Akku doch egal – oder?

In diesem Sinne viel Spaß beim Zocken und Laden!

Mehr zum Thema

>> App Adventskalender für tolle kostenlose Spiele im Dezember

>> Nintendo will eine Spiele-App veröffentlichen

>> Spielesnacks.de gibt es auch auf Facebook

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben