Jurassic Park Builder Spieletest: Einen eigenen Dino Park aufbauen

Name: Jurassic Park Builder | Genre: Aufbau | Erhältlich für: iOS | Hersteller: Ludia Inc. | Geeignet für: Kinder und Erwachsene

We cannot display this gallery

Wer hatte nicht schon einmal den Traum, wie in den Hollywood-Filmen seinen eigenen Jurassic Park zu errichten? Jurassic Park Builder ist das möglich. Es stehen eine Vielzahl an Gegenständen und Dinos zur Verfügung, die aufgebaut bzw. gezüchtet und weiterentwickelt werden können.

>> Spielesnacks.de bei Facebook: Werde unser Fan!

Ausgestorbene Dinos wiederbeleben

In Jurassic Park Builder stehen dir reichlich Dinos, Pflanzen und Gebäude zur Verfügung, um deinen eigenen prähistorischen Park aufzubauen. Das Spiel beginnt mit einem kleinen , das alles Notwendige kurz und bündig erklärt. Gleich darauf kann es auch schon losgehen. Ziel ist es, möglichst viele Rassen zu entdecken und zu züchten, wofür du mit Geld belohnt wirst. Durch das Vergrößern des Parks werden neue Rassen entdeckt, die du mit dem erwirtschafteten Geld ausbrüten kannst. Auch mit Gebäuden und Pflanzen kannst du dein Imperium vergrößern und somit weiteres Geld verdienen.

Tolle Grafik

Das erste, was in Jurassic Park Builder auffällt, sind die liebevoll und detailreich gestalteten Grafiken. Und alle Dinos können weiterentwickelt werden. Fütterst du sie, dann wachsen sie und erhalten in verschiedenen Evolutionsstufen auch eine neue Optik. Toll, denn das Auge spielt ja schließlich mit!

Viele Missionen und Aufgaben

Das -Spiel wird so schnell nicht langweilig. Es gibt viele Missionen und Aufgaben, die dir von verschiedenen Personen angetragen werden. Immer wieder müssen neue Teile ausgebaut, der Park erweitert oder neue Rassen gezüchtet werden. Oft erweist es sich als hilfreich, die Aufgaben in einer gewissen Reihenfolge zu erledigen, wodurch Teile von anderen Aufgaben gleich miterledigt werden.

Fazit

Jurassic Park Builder ist ein sehr unterhaltsames Aufbauspiel, das so schnell nicht langweilig wird und auch ohne echtes Geld Spaß macht. Eine tolle Erweiterung steht auch schon in den Startlöchern. Also: Ein sehr gut durchdachtes Spiel mit hohem Spaßfaktor – klare Empfehlung von uns!

Positiv & Negativ

Tolle Grafik
Viele Dinos freispielbar
Interessante Dino-Fakten

Zucht und Ausbau von Gebäuden dauern recht lange
Facebook-Funktionen haben im Test nicht funktioniert
Einige Dinos (z.B. T-Rex) gibt’s nur für echtes Geld

 

Jurassic Park Builder laden

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Tutorial ist die englische Bezeichnung für eine erklärende Spiel-Einleitung, die es mittlerweile bei fast allen Spielen gibt. In Tutorials lernst du die Bedienung und das grundlegende Spielprinzip.

iOS ist das Betriebssystem der mobilen Apple-Geräte iPhone, iPod Touch und iPad. Das iOS-Betriebssystem sorgt dafür, dass die Programme (die Apps) auf die Funktionen von iPhone & Co zugreifen und diese nutzen können.

 

Ein Kommentar

Kommentar schreiben