Interview mit Robert Kaiser von Rokapublish: Klein, aber fein

Robert Kaiser von Rokapublish
Robert Kaiser, Gründer und Geschäftsführer von Rokapublish

Deutschland ist ein Spiele-Land. Zahlreiche große und namhafte Firmen sind hier ansässig. Aber auch viele kleine und unbekannte, die mit viel Enthusiasmus hochwertige Spiele herausbringen. So wie die hessische Firma  Rokapublish. Wir haben dem namensgebenden Geschäftsführer Ro(bert) Ka(iser) ein paar Fragen gestellt.

Spielesnacks.de: Rokapublish dürfte vielen unserer Leser kein Begriff sein. Bitte erzähle uns kurz, wer ihr seid und welche Art von Spiele ihr veröffentlicht?

Robert Kaiser: Wir sind ein kleiner, aber feiner Spieleverlag im hessischen Gernsheim, der sich neben dem Publishing lizenzierter Spiele besonders auf die Inhouse-Entwicklung von Casual Games spezialisiert hat. Seit 2007 veröffentlichen wir unterschiedlichster Genres, von 3-Gewinnt- über Wimmelbild- und Mahjongg- bis hin zum Zeitmanagement-Spielen. 2011 haben wir die Casual-Dachmarke “GaMons” eingeführt, die dem Verbraucher maximalen Spielspaß zu fairen Preisen bietet. Seit dem Frühjahr 2012 veröffentlichen wir zudem sehr erfolgreich die Kartenspielserie The Royal Club.

Spielesnacks.de: Was macht für euch ein gutes Casual Game, also ein Spiel für zwischendurch, aus? Was darf dabei nicht fehlen?

 

Die GaMons-Spielereihe von Rokapublish
Die GaMons-Spielereihe von Rokapublish

Robert Kaiser: Es muss insgesant eine runde Sache sein: Eine schöne Grafik, mitreißender Sound, eine packende Story und nicht zuletzt jede Menge Spielspaß sollten auf keinen Fall zu kurz kommen. Casual Games müssen für jeden Spieler auch ohne tiefer gehende PC- oder Games-Kenntnisse leicht zugänglich sein. Da sie häufig in der Mittagspause oder nach Feierabend zur Entpannung gespielt werden, sollten sie zudem jederzeit unterbrochen werden können. An die Hardware stellen die meisten Casual Games nur moderate Ansprüche, sodass auch ältere Rechner genutzt werden können.

Spielesnacks.de: Ihr seid ja auf PC Spiele fokussiert, aber die ganze Welt redet gerade nur noch von Mobile-, Facebook- und Browsergames. Sind das Bereiche, in die ihr auch bald vorstoßen werdet?

Robert Kaiser: Facebook- und s sind aktuell aufgrund der hohen Selektion durch den Kunden noch sehr kostenintensiv und daher für uns momentan nicht attraktiv. Bei den Mobile-Games konzentrieren wir uns zurzeit voll auf das iPad. Erste Casual Games wie Atlantic Quest und Galaxy Quest haben wir bereits auf dieser Plattform veröffentlicht, weitere Titel sind in Planung.

Spielesnacks.de: Bitte vervollständige den Satz: Spielesnacks.de gefällt mir, weil…

Robert Kaiser: …wir mit den Casual Games eine gemeinsame Leidenschaft teilen.

Spielesnacks.de: Vielen Dank an das Interview!

Mehr zu Rokapublish

>> Die offizielle Webseite von Rokapublish

>> Skat: The Royal Club günstig bestellen

>> Atlantic Quest für iPad laden

>> Galaxy Quest für iPad laden

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Als Browsergame bezeichent man eine besondere Art von Onlinespiele, die du in deinem Internet-Browser spielst. In der Regel sind Browsergames kostenlos (Schlagwort: Free2Play) nutzbar. Besondere Funktionen, bessere Gegenstände (Items) oder Spielzeit-Beschleuniger müssen aber gegen kleine Echtgeld-Beträge - so genannte Micro-Transactions - gekauft werden.

Kommentar schreiben