Ice Age Adventures Spieletest: Sid, Manny, Diego & Co. als Bürgermeister? Das funktioniert!

Name: Ice Age Adventures | Genre: Aufbau | Erhältlich für: iPhone, iPod Touch, iPad, Android, Windows Phone | Hersteller: Gameloft | Geeignet für: Kinder, Teenager, Erwachsene

Bis Ice Age 5 in die Kinos kommt, dauert es leider noch zwei Jahre. Denn das frostige Vergnügen mit den bekannten Helden startet erst im Sommer 2016. Damit du dir die kommenden Monate (und Jahre) versüßen kannst, veröffentlichte Gameloft mit Ice Age Adventures ein mehr als spaßiges, kurzweiliges und knuffiges Aufbau-Spiel für die mobilen Geräte dieser Welt.

>> Ice Age Adventures für Android laden

Und wieder macht Scrat alles kaputt

ice age adventures_screen3
Sieht einfach aus, oder? Aber mit fiesen Eisblöcken wird es oft schwer, alle Herzen in den wenigen Zügen zu schaffen…

Es könnte alles so schön sein: Die Bewohner der Eiszeit leben friedlich zusammen, doch der gierige Scrat jagt mal wieder einer Nuss nach und schafft es erneut, dass die Eisschollen brechen. Das Chaos ist groß und nur du in der Gestalt von Sid kannst alles zum Guten wenden. Deine Aufgabe ist es also, alle Mitbewohner zu befreien, Unterkünfte zu bauen und die Ausgangseisscholle zu erweitern. Ein klassisches Aufbauspiel eben, jedoch kann das kostenlose Ice Age Adventures durch niedliche Minispiele überzeugen.

>> Ice Age Adventures für iPhone laden

Auf zur Schlittenfahrt

ice age adventures_screen2
Je mehr du einsammelst, desto mehr Belohnungen bekommst du. Das Weiterspielen lohnt sich also.

Von deiner Startinsel aus brichst du in Richtung unbekanntes Land auf und musst in Ice Age Adventures Eisbrocken, Steine, Gegner oder Bäume aus dem Weg räumen. Dafür benötigst du Beeren als Energie und bekommst Muscheln, um Häuser aufzubauen oder neue Deko zu kaufen. Auf dem Weg kommst du an Höhlen vorbei, die im Glücksradprinzip Materialien ausspucken: Beeren, Muscheln oder güldene Eicheln (der Booster im Spiel) beispielsweise. Oder sie schalten neue Mitbewohner frei. Für das Letztere musst du entweder ein 3-Gewinnt-Spiel schaffen oder im Rennmodus den neuen Charakter retten.

Eisblock auf Eisblock

ice age adventures_screen1
Wie bei Gratisspielen so üblich: Ab und an kommt Werbung.

Wieder daheim angelangt, gilt es die Unterkünfte auszubauen, mit Dekorationen für bessere Beeren-Produktionen zu sorgen, die Bewohner zu füttern oder mit Scrat eine Partie-Schlitten zu fahren. Ganz nebenbei sammelst du mystische Karten beziehungsweise Blaupausen, um etwas ganz Spezielles freizuschalten. Zu tun gibt es genügend. Und so weißt du oftmals gar nicht, womit du anfangen sollst.

Fazit

Ice Age Adventures präsentiert sich als klassisches Aufbauspiel, welches durch kurzweilige Minispiele aufgefrischt wird. Gleichzeitig kann die klare, detailreiche sowie liebevolle Grafik überzeugen. Schade nur, dass der Spielfluss immer mehr durch Wartezeiten gehemmt wird. Zwar lassen sich die nötigen Gold-Nüsse auch sammeln, das dauert allerdings mehrere Tage. Und so bleibt häufig nur der Kauf. Das ist doch etwas ernüchternd.

  • Tolle Präsentation mit Rahmenhandlung
  • Minispiele bereiten Spaß, auch wenn die große Herausforderung fehlt
  • Suchtfaktor gerade zu Beginn ehr hoch
  • Events, um sich mit Mitspielern aus der ganzen Welt zu messen

  • „Kaufzwang“, um schneller vorwärts zu kommen
  • Strategie-Komponente leider kaum vorhanden

Mehr zum Thema

>> Kurioses, Persönliches & mehr: der Spielesnacks.de-Blog

>> Tipp: Gebrauchte Spiele günstig kaufen

>> Tolle Gratis-Onlinespiele für zwischendurch

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben