Goodbye Deponia: Tipps, Ticks und allgemeine Hilfen

Name: Goodbye Deponia | Genre: Adventure | Erhältlich für: PC, Mac | Hersteller: Daedalic | Geeignet für: Teenager und Erwachsene

Hilf Rufus in Goodbye Deponia, dem grandiosen Finale der Adventure-Trilogie, den Müllplaneten Deponia zu retten. Dabei gilt es, viele Herausforderungen zu bestehen sowie spannende Rätsel zu lösen. Das ist aber gar nicht so einfach! Deswegen empfehlen wir dir unsere Tipps und Tricks. Doch wollen wir dir hier nicht den Spaß an den Aufgaben nehmen, sondern lediglich eine kleine Hilfestellung bieten. Vor allem bei den zahlreichen Mini-Spielen helfen dir unsere Tipps, Tricks, Hilfen und allgemeinen Ratschläge.

Nützliche Spieletipps zu Goodbye Deponia

  • Mit „Esc“ kehrst du ins Hauptmenü zurück, zudem kannst du damit Dialoge und Zwischensequenzen überspringen.
  • Das Drücken der „Leertaste“ zeigt dir Hotspots an (Objekte und Personen, mit denen du agieren kannst) und pausiert Zwischensequenzen.
  • Die Taste „F5“ bringt dich direkt ins Laden/Speichern-Menü.
  • Das Einstellungsmenü öffnest du mit „F8“.
  • Drücke die Taste „F9“, um einen Quick-Save anzulegen, ohne extra ins Speicher-Menü zu wechseln.
  • „F10“ lädt den zuvor gespeicherten Quick-Save.
  • Mache Screenshots von deinen Lieblingsszenen mit „F11“ – die Bilder findest du auf deiner Festplatte unter: C:\Users\[Nutzer]\AppData\Local\Daedalic Entertainment\Deponia 3\screenshots.
  • Die Taste „M“ schaltet den Ton komplett ab.
  • Reguliere die Lautstärke des Spiels mit den Tasten „+“ und „-“.
  • Die Taste „I“ öffnet dein Inventar. Lässiger ist es, benutzt du das Mausrad.
  • Du kannst die Mini-Spiele auch überspringen, doch das würde nur halb so viel Spaß machen (außerdem verpasst du dadurch Steam-Achievements).
Goodbye Deponia: Hotspots
Die sogenannten Hotspots (Leertaste drücken) zeigen dir alle Objekte an, mit denen du agieren kannst.

Kapitel 1

  • Hilf Goal: Um das Kabel zu lösen, bittet sie Rufus, die Schrauben des Krans fest zu ziehen. Diese Aufgabe ist unmöglich zu schaffen, da sich immer eine löst. Sorge also dafür, dass alle Schrauben herausfallen, damit es weiter geht.
  • Rette Goal: Du kannst die Geschwindigkeit des Organon-Kreuzers nur beschleunigen. Versuchst du den Hebel auf „Abbremsen“ zu legen, verwickelt Barry Rufus in ein Gespräch und er vergisst sein Vorhaben.

Kapitel 2

  • Wirf die Münze in den Müllcontainer, um das „epische Microitem der Nutzlosigkeit“ zu erwerben. Keine Angst, das Geldstück behältst du trotzdem.

  • Nutze das raue Toilettenpapier, um das Wechselgeld kleiner zu schleifen.
  • Auf eine anständige Pastete gehören Kaffepulver, Pfeffer, Zahnpasta und ein Klostein.
  • Das Waschraumrätsel: Wasche die Objekte in folgender Reihenfolge, um den Reinigungsritus zu überstehen: Kissenbezug, Laken, Handtuch, Cletus‘ Klamotten, Rufus. Dann wieder den Kissenbezug, das Laken und das Handtuch. Anschließend sollte Rufus mit mit Cletus‘ Klamotten aus der Waschstraße kommen.
  • Das Türenrätsel: Werde deine Häscher los, indem du unsere Anweisungen befolgst: Klicke auf den Raum des Sehers (Aurgus kommt daraus und geht die Treppe runter). Klicke erneut auf die Zimmertür des Sehers. Goal kommt heraus und geht ebenfalls die Treppe hinunter. Folge ihr zum Pastetenautomaten und schon begegnen sich Donna und Cletus im Flur.

Kapitel 3

  • Das Kamerarätsel: Die Überwachungskameras bewegen sich im Winkel von 45 Grad. Die Lichter zeigen dir, welche Bereiche von den Kameras wahrgenommen werden. Gehe an ihnen vorbei, um die Blickrichtung zu verändern und Goal den Weg zu den Terminals frei zu machen. Wie das aussehen soll, siehst du in der Galerie.

Kapitel 4

  • Schon wieder das Tutorial? Nein, dieses Mal ist es die Hölle! Wirklich!
  • Rufus muss mindestens einmal in der Maschine sterben, bevor es weiter geht.
  • Das Fließbandrätsel: Hilf Rufus unbeschadet durch die Demontagestation zu kommen, indem du die Sicherungen wie folgt einsetzt: Schneeflocke (sternförmig), Kreissäge (kreisförmig), Laser (stab-/laserschwertförmig), Flamme, Schläger.
Goodbye Deponia: Gegenstände tauschen
Die drei Rufusse können Gegenstände untereinander austauschen.

Kapitel 5:

  • Lass die Rufusse Gegenstände miteinander tauschen. Dazu müssen je zwei an einem Gulli stehen.
  • Der Fingerfokus: Barry möchte ein Foto von Rufus’ Heldentaten schießen, suche mit ihm ein passendes Motiv: Gehe zu dem geheimen Rebellenlager. Im Hintergrund siehst du ein Baugerüst, auf dem sich etwas bewegt – Baby-Bozo. Und gibt es etwas Heldenhafteres, als ein Baby zu retten?
  • Der Rorschachtest: Egal was du antwortest, es ist eh alles falsch, zumindest beim ersten Versuch. Suche nach eigenen Therapiekarten: Das Bild von Elysium findest du im Pub der Kanalisation (grüner Rufus). Den Teufel, beziehungsweise das heroische Motiv, schießt Barry, wenn du eine heldenhafte Tat vollbringst (roter Rufus). Das niedliche Tierchen erhältst du im „Streichelzoo“ des Mitschnackers (grüner Rufus). Zeige nun Bozo deine selbstgemachten Therapiekarten. Während dein Patient verstört auf die Motive reagiert, bleibt Rufus gelassen. Gehe zum Psychiater zurück und gib Bozos Antworten beim Rorschachtest.
  • Doktorspielchen: Operiere deinem angeblichen Klon den fiesen Bandwurm heraus. Merke dir, wie die Organe im Körper liegen (mach am besten einen Screenshot davon). Keine Angst, das runde grüne Organ bleibt am Schluss übrig.
  • Besorge die Aufstiegscodes: Lass deinen vermeintlichen Klons in Argus’ Büro, um die Datasette mit den Code zu besorgen. Folgende Kombination führt zum schnellstmöglichen Erfolg: Runter, runter, rechts, hoch, links, links, runter, recht, rechts, hoch, links, runter, rechts, hoch, links, links, runter, runter.

Kapitel 6:

  • Organon-Hyme: Stimme am Ende der Ansprache die Hymne des Organon an. Korrigiere die Tonhöhen auf der Tonleiter, um die richtigen Töne zu treffen. Die Armee zeigt dir an, wie sehr ihnen dein Gesang gefällt.

Goodbye Deponia: Organon-Hymne
Des Rätsels Lösung: So schaut die perfekte Organon-Hymne aus.

Mehr zum Thema

>> Goodbye Deponia Spieletest

>> Goodbye Deponia günstig kaufen

>> Goodbye Deponia kostenlos anspielen

>> Weitere Tipps, Tricks, Hilfen und Infos zu Spielen

>> 

 

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben