Goat Simulator News: Mit dem Patch 1.1 kann deine Ziege ab heute Rad fahren!

Name: Goat Simulator – Der Ziegen-Simulator | Genre: Fun | Erhältlich für: PC | Hersteller: Coffee Stain | Geeignet für: Teenager und Erwachsene

Endlich ist es soweit und das bereits im April 2014 angekündigte Update 1.1 für den Goat Simulator (zu unserem Spieletest) kann kostenlos heruntergeladen werden. Falls du vergessen hast, was es alles gibt und worauf du dich freuen kannst, haben wir dir alles Wissenwerte zusammengefasst.

Änderungen der normalen Sorte

goat simulator fahrrad
So dumm, dass es doch schon wieder gut ist.

Ab heute, dem 03. Juni 2014, wird es eine weitere Karte für den Goat Simulator geben, auf welcher du noch mehr Unsinn treiben kannst. Was du möglicherweise machen darfst, verraten dir übrigens unsere Tipps & Tricks zum Goat Simulator. Dabei lassen sich die Entwickler von Coffee Stain nicht lumpen, denn die Karte soll “in etwa so groß, wie die erste Map” sein. Gleichzeitig lässt sich das actionreiche Ziegen-Abenteuer nun auch im Splitscreen-Modus mit bis zu vier Spielern genießen. Das bedeutet für dich, dass du mit bis zu drei weiteren Freunden an einem Bildschirm als Ziege durch die virtuelle Welt schreiten darfst.

>> Goat Simulator günstig für den PC kaufen

Daniel Düsenziege

Das wirkliche Highlight des kostenlosen Updates 1.1 für den Goat Simulator sind allerdings die neuen Fortbewegungsmöglichkeiten für die Ziege. So kannst du dir eine aus verschiedenen Ziegen (es wird mehr geben!) auswählen und diese auf das Fahrrad oder ein Skateboard stellen. Das macht zwar keinen wirkliche Sinn und sieht nicht gerade realistisch aus, aber wird erneut verdammt viel Spaß in die verrückte Simulation bringen. Darum glauben wir ganz fest.

Mehr zum Thema

>> Weitere News bei Spielesnacks.de

>> Spielesnacks.de Playground: Die besten Onlinespiele für zwischendurch

>> Werde unser Fan auf Facebook!

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben