Gamescom 2017: Samstag-Tickets (fast) ausverkauft

Möchtest du dieses Jahr auf die Gamescom in Köln? Dann solltest du dich mit dem Kauf der Tickets beeilen, denn die Eintrittskarten sind heiß begehrt und teilweise ausverkauft.

Gamescom Samstag: Eintrittskarten nahezu restlos vergriffen

Wie die KoelnMesse mitteilt, sind alle Gamescom-Tickets für den Samstag, 26. August, ausverkauft. Das bedeutet, du kannst die Karten weder im Onlineshop, noch an der regulären Tageskasse vor Ort erstehen. Wenn du etwas Glück hast, gibt es noch in einer der Saturn-Filialen einzelne Tickets  – das ist aber nicht gewährleistet. Zudem kannst du vor Ort versuchen, an eine der begehrten Nachmittagstickets zu gelangen. Ob du damit eine Chance hast, gilt als ziemlich unsicher.

Gamescom-Tickets nicht auf eBay kaufen!

Wenn du denkst, dass du kommst auf eBay oder auf anderen Plattformen an die begehrten Eintrittskarten: Lass das bitte! Die KoelnMesse rät davon ab, sich über diesen „Schwarzmarkt“ seine Gamescom-Tickets zu besorgen. Der Grund: Alle Karten sind personalisiert. Im schlimmsten Fall kaufst du dir eine teure Karte, kommst aber trotzdem nicht auf die Messe.

Wenn du Zeit hast und nicht unbedingt am Samstag die Gamescom besuchen musst, hast du derzeit noch gute Chancen auf ein Ticket. Denn die Karten für die vorherigen Tage sind noch nicht ausverkauft.

Was kosten die Gamescom-Tickets?

Die Seite Gameswirtschaft.de gibt mit einer Infografik eine gute Übersicht über die Ticketpreise:

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben