Fröhlicher Koch 2 Spieletest: Sei mit Fast-Food erfolgreich!

Name: Happy Chef 2 / Fröhlicher Koch 2 | Genre: Zeitmanagement | Erhältlich für: PC | Hersteller: Nordcurrent, Steel Monkeys | Geeignet für: Teenager und Erwachsene

Werde Köchin und bediene deine Gäste in Italien, auf Hawaii, in Amerika, China und Frankreich. Und zwar schnell, denn die Kunden warten schon ganz ungeduldig am Tresen! Dass das Spaß bereitet, verdeutlicht dir unser Test.

Fröhlicher Koch 2: Screenshots

Schürze an und los!

Darum geht es bei Klickmanagement-Spielen wie Fröhlicher Koch 2 (Original-Titel: Happy Chef 2): Unter Zeitdruck Aufgaben erledigen und dabei auch noch Freude haben. Es kann gut sein, dass du kaum noch aufhören möchtest. Dazu klickst du im Prinzip mit der PC-Maus immer im richtigen Moment an die gewünschte Stelle auf dem Bildschirm. Alles ganz einfach also. Zu Beginn jedenfalls. Doch mit jedem Level wird das Spiel komplexer und damit fordernder. Zeitmanagement-Spiele sind eine unterhaltsame Methode, deine Reaktionsfähigkeit zu trainieren. Und wenn du dich mal wie ein Mitarbeiter von McDonald’s & Co. fühlen willst, bist du hier genau richtig!

Pizza für alle

Eine Pizza und Orangen-Limonade – länger ist deine Speisekarte zunächst nicht. Und anfangs erscheint nur ein Gast nach dem anderen in deinem Lokal. So lernst du das Spiel quasi während der Arbeit kennen. Was die Leute wollen, siehst du in einer Sprechblase über ihren Köpfen. Ein volles Limonadenglas steht stets an der Theke. Das musst du nur anklicken und mit gedrückter Maustaste auf den Gast ziehen („Drag and Drop“). So einfach geht es bei der Pizza nicht: Klickst du auf deinen Pizzavorrat unter dem Tresen, landet die Pizza im Ofen. Wenn der Ofen klingelt, kannst du sie auf einen Teller ziehen, den du vorher ebenfalls per Drag-and-Drop auf die Theke gestellt hast. Das Ganze schiebst du dann auf den wartenden Gast. Lässt du die Pizza zu lange im Ofen, verbrennt sie. Diese kannst du nur noch in den Mülleimer befördern. Und nochmal von vorne anfangen. Dauert es dem Gast zu lange, geht er wieder.

Anspruchvollere Kunden und erweiterte Küche

Nach und nach wächst dein Angebot und damit auch die Schwierigkeit des Spiels. Bald bietet deine Gaststätte Nudeln und Suppe an. Pizzen und Nudeln bestellen die Kunden mal in der einfachen Variante, mal mit Tomaten, Pilzen oder Spargel – also belege die Pizzen richtig und flott! Das eingenommene Geld investierst du zwischen den Levels in leckerere Mahlzeiten, für das deine Gäste mehr zahlen, oder in schönere Einrichtung, die die hungrigen Besucher geduldiger macht. Für besondere Erfolge staubst du hilfreiche Maschinen ab. Hast du die 15 italienischen Levels geschafft, erwartet dich noch ein Bonus-Level, in dem es – wie könnte es anders sein – um’s schnelle Klicken geht. Danach geht die Reise nach Hawaii, wo die Kundschaft ganz wild auf Nachspeisen ist. Von dort führt dich das Spiel noch an drei weitere Orte des Schlemmens.

Fazit

Zeitmanagement-Spiele machen süchtig. Dafür sorgt Fröhlicher Koch 2 mit der bewährten Mischung aus guter Stimmung und stetig wachsenden Anforderungen. Wie das Spiel funktioniert, wird dir ganz nebenbei erklärt. So bedienst du die Warteschlangen bald spielend und du behältst auch den Überblick, wenn es einmal stressig wird. Je weiter du im Spiel vorankommst, um so schwerer wird es jedoch, alle Kunden zufriedenzustellen. Dabei bremst dich vor allem das häufige Drag-and-Drop aus. Aber das Spiel geht trotzdem weiter und nicht geglückte Levels kannst du jederzeit nochmal probieren.

  • Selbsterklärend und unterhaltsam
  • Fünf verschiedene Orte rund um die Welt
  • Zunächst angenehm wachsender Schwierigkeitsgrad

  • Drag-and-Drop bremst das Spiel oft aus
  • Aufgaben und Charaktere wiederholen sich schnell
  • Konkurrenz-Spiele wie Cake Shop 2 machen’s besser

Mehr zum Thema

>> Fröhlicher Koch 2 günstig online kaufen und direkt loslegen

>> Tipps & Tricks zu Fröhlicher Koch 2

>> Weitere Zeitmanagement-Spiele bei Spielesnacks.de

>> Werde unser Fan auf Facebook!

>> 

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben