FIFA 15 Tipps & Tricks: Schnell zu Geld, Punkte und EA Points

Name: FIFA 15 | Genre: Sport, Simulation | Erhältlich für: PC, Playstation 3, Playstation 4, Xbox 360, Xbox One | Hersteller: EA Sports, Electronic Arts | Geeignet für: Kinder, Teenager und Erwachsene

Auch wenn es in FIFA 15 in erster Linie um den beliebten Ballsport geht, dreht sich doch recht viel um den Spielertransfer, neue Ausrüstung und eben alles, was mit Geld zu tun hat. Wie du sicher weißt, kannst du gegen Echtgeld EA-Points erwerben, mit denen du anschließend auf Shopping-Tour gehst. Aber es geht auch anders.

Neue Ausrüstung, Leihspieler und mehr

In FIFA 15 kannst du diesmal nicht nur die Tütchen kaufen, in denen zufällig Spieler, Verträge und andere Dinge zu finden sind, sondern einiges mehr. So warten klassische Trikots, neue Bälle und Schuhwerk oder Leihspieler, die deine Mannschaft eine gewisse Zeit unterstützen, auf dich. Diese erwirbst du, indem du fleißig Spiele absolvierst oder in Minispielen erfolgreich bist. Hierdurch ergatterst du Münzen, die dir am rechten oberen Bildschirmrand (immer dann, wenn du in einem der Menüs bist) angezeigt werden. Zusätzlich steigt mit der Zeit dein Level, was ebenfalls wichtig ist. Du darfst nicht alles direkt kaufen, sobald du die benötigte Anzahl an Münzen zusammen hast, sondern die Gegenstände verlangen auch jeweils ein Mindestlevel von dir. Hierdurch entsteht ein Anreiz und du kannst diese Liste nach und nach abgrasen.

Transfers in FIFA 15: Tipps zu den Spielern

Die wichtige Währung, mit der du in FIFA 15 Spielertütchen erwirbst, musst du dir nicht gegen Echtgeldeinsatz besorgen, sondern kannst auch gesammelte Punkte zum Kauf einsetzen. Diese erhältst du, indem du spielst. Nach einem Spiel erscheint eine Auswertung, wie viele Punkte und wofür du diese erhältst. Klar ist die Ausbeute hier wesentlich höher. Auch bekommst du die Punkte, wenn du in einer der Ultimate Team-Ligen aufsteigst oder gar Meister wirst. Doch nicht nur auf diese Weise verdienst du dir die Münzen. Das klappt auch, wenn du auf dem Transfermarkt geschickt taktierst. Versuche immer, Spieler für möglichst wenig Geld einzukaufen und sie dann für sehr viel Geld an andere weiterzuverkaufen. Hier solltest du Zeit investieren, denn du musst den Transfermarkt oft und gut durchkämmen, um Schnäppchen zu schlagen. Immer wieder passiert es, dass unerfahrene Spieler eine wertvolle Karte für kleines Geld verscherbeln – siehst du solch eine Auktion, greife zu. Die besten Schnäppchen machst du übrigens an den Werktagen in den frühen Morgenstunden. Dort sind zwar weniger Spieler online, aber eben auch weniger, die im Transfermarkt herumwuseln. Im englischsprachigen Video oben zeigt ein Spieler genau, welche Karten was wert sind und wonach du suchen solltest.

Mehr zum Thema

>> Tipps, Tricks und Cheats zu weiteren Spielen

>> Mehr zu FIFA 15 bei uns

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben