FIFA 15: Massive Probleme mit der PC-Version

Name: FIFA 15 | Genre: Sport, Simulation | Erhältlich für: PC, Playstation 3, Playstation 4, Xbox 360, Xbox One | Hersteller: EA Sports, Electronic Arts | Geeignet für: Kinder, Teenager und Erwachsene

Heute erscheint FIFA 15 offiziell auch bei uns. Leider gibt es derzeit heftige Probleme, welche die PC-Version des Titels nahezu unspielbar machen. Spieler, die größtenteils aus den USA stammen, da der virtuelle Kick dort bereits im Handel ist, berichten über heftige Probleme.

Alle zum Ball

Die künstliche Intelligenz (KI) in der PC-Version setzt offensichtlich vollkommen aus. Denn sobald der Ball freigegeben ist, stürmen alle Spieler, auch die Torhüter, wild zum Mittelkreis. Gut, nun kannst du denken, dass das dann optimal ist, um mit dem selbstgesteuerten Spieler ein Tor zu erzielen – aber auch das klappt nicht so leicht. Der Ball wird nämlich wie von Geisterhand, oder in dem Fall wohl eher Geisterfuß, über das Spielfeld bewegt, auch wenn keiner der Spieler in seiner Nähe ist. Diese tummeln sich ja nach wie vor am Mittelkreis. Da sich die Beschwerden wegen dieses Fehlers im offiziellen Forum häufen, arbeitet Hersteller Electronic Arts (EA) bereits an einer Lösung.

Erste Hilfe

EA rät derzeit, folgende Schritte zu befolgen, um den Fehler eventuell zu deaktivieren:

  • die Repair-Funktion von Origin zu benutzen
  • Origin beenden, sobald du im Spiel bist
  • alle zusätzlichen Grafikkarten-Programm zu beenden

Das bringt aber offensichtlich bei den meisten keine Abhilfe, denn der Fehler besteht weiterhin. Wie es scheint, liegt das Problem am Kopierschutz. Denn weder in der Demo des Spiels, noch in Testversionen, die der Presse vorab vorlagen, trat der Fehler auf. Somit musst du also auf einen Patch warten. Oder zur Konsolenversion greifen, auf der dieses Problem nicht besteht. Solltest du keine Konsole besitzen: Die PS4 und die Xbox One gibt es derzeit in netten Bundle-Angeboten zusammen mit FIFA 15.

>> Playstation 4 inkl. FIFA 15 günstig bestellen

>> Xbox One FIFA 15-Bundle bestellen

Update vom 25. September, 17 Uhr:

Mittlerweile scheint EA das Problem lokalisiert zu haben. Die (mögliche) Lösung der Fehler kannst du bei Chip.de nachlesen.

Mehr zum Thema

>> FIFA 15: News, Cheats und mehr

>> Tipp: Gebrauchte Spiele günstig kaufen

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben