Empire – Four Kingdoms: Jetzt geht es auf Stufe 70

Name: Empire – Four Kingdoms | Genre: Strategie-Spiel | Erhältlich für: iOS, Android | Hersteller: Goodgame Studios | Geeignet für: Teenager und Erwachsene

Seit einigen Tagen gibt es das neue Update für Empire – Four Kingdoms. Dieses kannst du dir kostenlos mit dem Start des Spiels aus dem Play Store oder dem App-Store herunterladen. Wir sagen dir, was es bringt.

>> Empire – Four Kingdoms: Für Android herunterladen

Glas, Kohle und Olivenöl

Neue Rohstoffe sind ab sofort überall im Königreich zu finden. Glas, Kohle und Olivenöl können ab jetzt von dir gesammelt werden. Auf diese neuen Dinge warten die Bewohner, die sie dir im Tausch gegen nützliche Gegenstände gerne abnehmen. So gelangst du an neue Einheiten oder Ausrüstungsgegenstände. Olivenöl liegt aber nicht einfach in der Gegend rum, sondern muss in der Spiele-App produziert werden. Und das geht mit den neuen Produktionsgebäuden, die es ebenfalls ab sofort in Empire – Four Kingdoms gibt. Dort kannst du die Rohstoffe zu Endprodukten verarbeiten, um sie dann den Bewohnern des Landes anzubieten.

Neue Abenteuer in Empire – Four Kingdoms

Hast du keine Lust, nur Objekte zu sammeln, ist das kein Problem. Jede Menge neuer Missionen und Quests ziehen mit dem Update in die Spielwelt ein. Und durch die neuen Quests bekommst du nicht nur Gegenstände und Gold, sondern auch Erfahrungspunkte. Damit diese nicht einfach in der Luft verpuffen, kannst du deinen Charakter ab jetzt bis auf Stufe 70 bringen. Für die Missionen musst du Zeit und Münzen mitbringen. Je umfangreicher eine solche Mission ist, umso mehr von beidem musst du investieren. Dafür können sich die Belohnungen sehen lassen, viele neue Ausrüstungsgegenstände warten hier auf dich. Und damit du schon beim Einloggen einen Anreiz bekommst, das Casual Game regelmäßig zu spielen, gibt es Geschenke – und wer nimmt die nicht gerne entgegen?

Mehr zum Thema

>> Mehr News bei uns

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben