Einfache virtuelle Teambuilding-Aktivitäten dank Spiele

Hinweis: Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen Gastbeitrag von Elaine Valarie

minecraft-femalex

Es ist keine Überraschung, dass für den Arbeitgeber eines der meistgeschätzten Attribute seiner Mitarbeiter die Fähigkeit ist, als Teil einer Gruppe zusammenzuarbeiten. Es stimmt zwar, dass in der Regel jeder seinen eigenen Job hat und für bestimmte Aufgaben verantwortlich ist, doch es ist trotzdem sehr wichtig, dass alle zusammenkommen und miteinander arbeiten können, wenn es um Fristen oder Krisenbewältigung geht. Daher ist es eine großartige Idee, diese wichtigen Fähigkeiten in einer unterhaltsamen Art und Weise und ohne Druck zu trainieren. Mit Hilfe einiger der heute beliebtesten Videospiele und der vielfältigen Streaming- und Videokonferenz-Software ist die Stärkung der firmeninternen Teamarbeit unterhaltsamer denn je.

Hier sind einige Vorschläge zu den beliebtesten Spielen für den Arbeitsplatz, die Teamarbeit, Kreativität, Einfallsreichtum und Kommunikation erfordern und von beinahe jedem, der einen Computer hat, aufgegriffen werden können.

Erschaffen und Zusammenarbeiten mit Minecraft

Wenn du es geschafft hast, nicht viel über Minecraft zu wissen, kommt hier eine einfache Erklärung: Man nehme zum Beispiel Legosteine, die klassischen bunten Bausteine zum Zusammenstecken, oder Lincoln Logs, die beide grenzenlose Spielvarianten bieten. Minecraft ist in der Fachsprache der Videospiele ein Sandkastenspiel, in welchem sich die Spieler in der Regel frei durch die virtuelle Welt bewegen können, um Baumaterial zu sammeln, Feinde zu bekämpfen oder eine Vielzahl von Zielen zu erreichen. Minecraft selbst bringt das Konzept auf eine ganz neue Ebene und ermöglicht es Spielern aller Spielstärken, in einer ganzen Welt aus farblich gekennzeichneten Bausteinen unterschiedlicher Materialien und Elemente zu graben, zu kämpfen, zu erbauen und zu zerstören.

Als Teambuilding-Spiel ist Minecraft eine ausgezeichnete Wahl für kooperative Übungen, z.B. durch die Nutzung des Überlebensmodus, welcher es den Mitgliedern ermöglicht, gemeinsam Feinde zu bekämpfen, neue Ressourcen zu entdecken, Dinge zu schaffen, Gebäude zu erbauen und vieles mehr. Die Multiplayer-Funktionalität ist in dem Spiel selbst integriert und kann auf verschiedene Weise angewandt werden, wie z.B. zum Beitreten oder Erstellen eines Servers, der als Host oder Heimat des Spiels fungiert, oder zum Spielen auf einem geteilten Bildschirm. Für die kreativen Mitarbeiter Ihres Unternehmens ist Minecraft eine hervorragende virtuelle Plattform, auf welcher alle gemeinsam etwas erschaffen.

Probleme lösen mit Portal und Portal 2

Dieses preisgekrönte Spiel von Hersteller Valve basiert auf einer täuschend einfachen Prämisse: Mit Hilfe deiner mobilen Portalwaffe löst du eine Vielzahl von Aufgaben und Rätseln, um dein kritisches Denken und deine Reflexe zu verbessern. Während das Konzept „Was in das blaue Portal hineingeht, kommt aus dem orangefarbenen heraus“ einfach ist, werden die Rätsel mit der Zeit immer komplizierter .

Während das Portal ein Singleplayer ist, kann mit dem Einsatz einer Videokonferenz-Software wie BlueJeans das gesamte Team Spaß haben, einen Spieler durch die Rätsel zu lotsen, während die künstliche Intelligenz, die als GLaDOS bekannt ist, dir brillante Aufgaben stellt. In der Fortsetzung gibt es sowohl einen Singleplayer-Storymodus als auch eine Multiplayer-Koop-Version. Während diese Spiele für Videospielsysteme wie Playstation oder Xbox erhältlich sind, laufen sie auch überraschend einfach auf dem PC oder Mac und können leicht mit Tastatur und Maus gespielt werden. Die Portal-Serie ist ein ausgezeichnetes, herausforderndes und sehr geniales Rätselspiel, das jeden Spieler fordert, komplexe räumliche Rätsel im Namen der Wissenschaft zu lösen.

Verbal und visuell kommunizieren mit Drawful

Als eine moderne Variante des klassischen Brettspiels Pictionary kann dieses von Jackbox Games entwickelte Spiel mit bis zu 100 Teilnehmern gespielt werden. Es macht Spaß und ist ein einfaches Kommunikationstraining zugleich. Jeder der vier bis acht Spieler erhält ein Wort oder eine Phrase, welche er zeichnen muss. Die anderen Spieler schreiben dann ihre Vermutungen auf, was das Bild darstellen soll. Schließlich können sowohl die anderen Spieler als auch das Publikum abstimmen, welche Phrase sie für die Richtige halten. Im Gegensatz zu den anderen Multiplayerspielen kann Drawful sehr leicht auf einer Vielzahl von Geräten wie Mobiltelefonen oder Tablets gespielt werden, so dass fast jedermann Spaß haben kann, ohne einen leistungsstarken High-End Rechner zu besitzen. Die Drawful Serie ist leicht zu streamen und einfach zu spielen und somit ideal als einfaches, aber unterhaltsames Kommunikationstraining geeignet.

Fazit

Obwohl viele Führungskräfte schon von Spielen wie z.B. Candy Crush gehört haben, sollten sie sich nicht auf altmodische Teambuilding-Übungen beschränken. Insbesondere in der „Let’s Play Ära“, in der Profi- und Amateurspieler mit Videospielen ihren Lebensunterhalt verdienen, sollte es für Unternehmen, die mit den modernsten Formen der Unterhaltung mithalten möchten, Priorität haben, sich die beindruckende Vielfalt interaktiver Spiele zunutze zu machen.

Videospiele werden seit der Einführung der ersten Heimkonsole von der ganzen Familie gespielt, und wenngleich sich die Technologie verändert hat und es immer einfacher für Menschen in aller Welt wird, sich zu vernetzen und konkurrierend oder kooperativ zu spielen, geht es immer noch um Problemlösung, Interaktivität und Spaß.

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben