Ein Yankee unter Rittern 2 Spieletest: Klick dich durchs Mittelalter

Name: Ein Yankee unter Rittern 2 | Genre: Zeitmanagement | Erhältlich für: PC | Hersteller: Alawar, Intenium | Geeignet für: Kinder und Erwachsene

Mit Köpfchen und Magie Level für Level durchs Mittelalter: Finde im PC-Spiel Ein Yankee unter Rittern 2 das verlorene Buch des Beraters  – und vielleicht auch wieder den Weg nach Hause.

Ganz einfach – oder?

Wie bereits im Vorgänger gilt es auch in diesem -Spiel, bestimmte Levelziele zu erreichen, bevor die Zeit abläuft. Dabei startest du jeweils mit einer bestimmten Zahl an Arbeitern, die du einteilst, um Rohstoffe abzubauen, Hindernisse aus dem Weg zu räumen und neue Gebäude zu bauen. In einige Leveln tauchen außerdem fiese Gegner auf, die du bekämpfen musst.

Planen, klicken, gewinnen

Vor allem die richtige Reihenfolge spielt bei der Erschließung der Level eine große Rolle. Per Mausklick ordnest du an, was deine Arbeiter als nächstes tun sollen – vorausgesetzt, du hast schon alle dafür erforderlichen Rohstoffe gesammelt. Zwar gibt es zu Beginn und Ende jedes Levels ein paar Sprechblasen, eine große Story hat das Spiel aber nicht.

Fazit

Die Entwickler haben ihre Sache gut gemacht. Ein Yankee unter Rittern 2 spielt sich schön flüssig und locker leicht. Trotz dem gleich bleibenden Spielprinzip ist jedes Level eine neue Herausforderung.

  • Gute Steuerung
  • Schwierigkeitsgrad genau richtig
  • Unbegrenzte Warteschlange für Aktionen
  • Abwechslungsreiche Levels

  • Startet nicht, wenn Programme im Hintergrund laufen
  • Storyteile sind manchmal etwas verwirrend

Ein Yankee unter Rittern 2 laden

>> Ein Yankee unter Rittern 2: Demo Download

>> Ein Yankee unter Rittern 2: Vollversion kaufen

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

In Zeitmanagement-Spielen (hin und wieder auch Klick-Management genannt) geht es darum, dass du unter Zeitdruck einem oder mehreren Spielcharakteren Aufgaben zuweist. Meist geht es darum, Bäume zu fällen, Straßen zu bauen oder Regale in Shops einzuräumen. All das erledigen die Spielcharaktere auf einen Klick. Da die Aufgaben schnell vielfältig werden, artet der Spielablauf bald in hektisches Geklicke aus.

Kommentar schreiben