Dungeon of Legends Spieletest: Magische Abenteuer mit Hüpfen und Rätseln

Name: Dungeon of Legends  | Genre: Puzzle, Geschicklichkeit, Adventure | Erhältlich für: iOS, Android, Mac OS X | Hersteller: BBG Entertainment | Geeignet für: Kinder, Teenager und Erwachsene

In Dungeon of Legends läufst und hüpfst du durch finstere Räume, um Geschicklichkeits-Herausforderungen und Puzzles zu lösen. Ein stimmungsvolles Abenteuer erwartet dich hier. Wieso? Wir sagen es dir!

Dungeon of Legends: Screenshots

In der Magie-Schule

Leider verzichteten die Macher von Dungeon of Legends auf eine schön erzählte Geschichte. Wissen musst du nur, dass du als Novize in einer Magie-Schule 75 Abschnitte überstehen sollst, um deine Fähigkeiten anzuwenden. Nur dann, wenn du erfolgreich bist, kannst du den Turm der Ewigkeit erfolgreich meistern – und damit das Spiel gewinnen. Und was gilt es überhaupt zu tun?

Los geht’s!

Im Grunde handelt es sich bei Dungeon of Legends um ein Abenteuer-Spiel, das von schräg oben dargestellt wird. Du steuerst deinen Helden, der erst einmal nur springen kann. Doch er ist ebenfalls in der Lage, mit den Umgebungen zu interagieren. So aktivierst du Schalter, nutzt Plattformen und gehst vorsichtig an gefährlichen Hindernissen vorbei. Manchmal stehen schnelle Reaktionen auf der Tagesordnung, ein anderes Mal musst du an herumlaufenden Gegnern vorbei schleichen. Gekonnt vermischen die Erfinder des Spiels Hüpf-Aufgaben mit Knobel-Einlagen, manche Puzzles sind sogar recht knifflig geraten. Richtig schwer ist Dungeon of Legends allerdings nie. Ein jedes Level entspricht einem Raum des Turms, so exorbitant umfangreich ist das Spiel also nicht. Doch ein paar Stunden kannst du in der stimmungsvollen Welt verweilen.

Ärgerlich!

Auf iPhone, iPad oder -Gerät ist die Steuerung manchmal etwas fummelig, vor allem wenn schnelle Reaktionen gefordert sind. Sonst aber kommst du gut mit Dungeon of Legends klar und erfreust dich an den schönen, liebevoll inszenierten Schauplätzen. Oben drauf gibt’s gelungene Hintergrundmelodien, die hörenswert sind. Doof wiederum: Besuchst du einen bereits erfolgreich absolvierten Raum, sollst du das Rätsel noch einmal lösen. Das ist sehr ärgerlich.

Fazit

Dungeon of Legends ist ein hübscher Mix aus Jump&Run, Action-Adventure und Rätselspiel. Gute Puzzles, eine schicke Grafik und eine weitgehend gelungene Steuerung – das passt. Klar, hier erwarten dich keine Genre-Innovationen, dafür aber ein stimmiges und gar nicht mal anspruchsloses Erlebnis für die Pause zwischendurch.

  • Stimmungsvolle Grafik
  • Schöne Hintergrundmusik
  • Guter Mix aus Jump&Run und Rätselspiel

  • Gehst du Räume zurück, musst du die Rätsel noch einmal lösen
  • Manchmal etwas unfair
  • Steuerung auf dem Touchscreen gewöhnungsbedürftig

Mehr zum Thema

>> Dungeon of Legends bei iTunes kaufen

>> Weitere Abenteuerspiele bei Spielesnacks.de

>>

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Android ist das mobile Betriebssystem von Google. Es kommt in den meisten Smartphones (außer iPhone) und Tablets (außer iPad) zum Einsatz.

Kommentar schreiben