Disney Infinity wird eingestellt

Name: Disney Infinity | Genre: Action-Adventure | Erhältlich für: Xbox 360, Xbox One, PlayStation 3, PlayStation 4, Wii U, PC | Hersteller: Disney | Geeignet für: Kinder, Teenager und Erwachsene

Die Skylanders-Spiele und -Figuren sind ein Mega-Erfolg und bescheren Publisher Activision fette Gewinne. Verständlich, dass auch andere Hersteller mit der Mischung aus Games und Spielzeug den fetten Reibach machen wollen. So gibt es beispielsweise von Nintendo das Amiibo-Zubehör und von Disney die Infinity-Reihe. Letztere war aber wohl kein Erfolg.

Disney Infinity war ein Flop

star wars disney infinity

Wie Disney bekannt gibt, wird die Infinity-Reihe eingestellt. Damit sind die Computer- und Videospiele wie auch das Spielzeug gemeint. Der Grund dafür sind die niedrigen Umsätze. Deswegen zog der Entertainment-Gigant die Reißleine und stoppt die Weiterentwicklung von Dinsey Infinity. Aufgrund dessen werden 300 Entwickler entlassen.

Wie geht es mit Disney Infinity weiter?

Trotz der Pleite wird Disney Infinity nicht von heute auf morgen begraben. In den kommenden Wochen sollen noch zwei Erweiterungen erscheinen, nämlich zu den Filmen Alice Through The Looking Glass (Deutscher Titel: Alice im Wunderland) und Finding Dory (Findet Dory). Danach ist dann endgültig Schluss.

>> Disney Infinity: Starter-Set günstig kaufen

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben