Disney Infinity 2.0 im Spieletest: Diese Macken hat das Superhelden-Spiel

Name: Disney Infinity 2.0 Marvel Super Heroes | Genre: Abenteuer | Erhältlich für: PC, Xbox 360, Xbox One, PlayStation 3, PlayStation 4, Wii U, iOS | Hersteller: Disney | Geeignet für: Kinder, Teenager und Erwachsene

Schlüpfe in die Rolle von bekannten Disney-Figuren wie Donald Duck, aber auch in die Muskel-gestählten Rollen von Superhelden aus dem Marvel-Universum: Herzlich Willkommen zu Disney Infinity 2.0! Wie bei den bekannten Skylanders-Spielen verbindet auch das neue Infinity echte Spielzeugfiguren mit der virtuellen Welt, in der du mit deinen Charakteren spannende Herausforderungen bestehst. Halt, warte – sagten wir spannend? Ist das so? Unsere Kollegen von IKnowYourGame haben das Action-Abenteuer auf Herz und Nieren getestet. Deren Fazit fällt nicht so positiv wie erwartet aus.

>> Disney Infinity 2.0 Starterset günstig bestellen

Video-Kurztest zu Disney Infinity 2.0

Welche schönen, aber auch negativen Seiten das neue Disney Infinity besitzt, wird dir in folgendem sogenannten “Spiele-Quickie” erklärt. In 60 Sekunden siehst du das PC- und Konsolenspiel in Aktion. Und du erfährst, welche Macken nerven.


Der Spiele-Quickie – Disney Infinity 2.0 von IKnowYourGame

Nicht alles ist spitze

Getreu dem Motto “Nicht jeder, der sich für super hält, ist ein Superheld” scheint auch Disney Infinity 2.0 Marvel Super Heroes nicht ganz das Gelbe vom Ei zu sein. Das Action-Adventure für PS3, Wii U & Co. verfügt zwar über einige Möglichkeiten und somit viel Abwechslung, aber Masse ist nicht gleich Klasse. Einige Teile wie beispielsweise der Adventure-Modus sind in Ordnung, dafür kann der Tower-Defense-Modus nicht so richtig überzeugen. Somit trumpft das Super Heroes-Spiel leider nicht als ultimativer Superheld auf. Schade.

Mehr zum Thema

>> Mehr Action-Spiele bei Spielesnacks.de

>> Gebrauchte Spiele kaufen

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben