Dark Tales – Der Goldkäfer Spieletest: Gutes Mystery-Abenteuer

Name: Dark Tales – Der Goldkäfer  | Genre: Wimmelbild, Adventure | Erhältlich für: PC | Hersteller: Big Fish Games, Astragon | Geeignet für: Teenager und Erwachsene

Etwas Mystery, eine berühmte Vorlage und facettenreiche Rätsel – die vierte Episode der Dark Tales-Reihe schickt dich zu einem seltsamen Anwesen. Was es da wohl alles zu tun gibt?

Dark Tales – Der Goldkäfer: Screenshots

Edgar Allen Poe

Dark Tales – Der Goldkäfer erzählt dir eine angepasste Variante der bekannten Geschichte von Edgar Allen Poe. Détective Dupin reist mit dir auf ein Eiland, um dort den alten Freund William LeGrand zu treffen. Der braucht nämlich Hilfe beim Aufspüren eines uralten und verloren geglaubten Schatzes. Dank deutscher Sprachausgabe, zahlreicher Zwischensequenzen und einem angenehmen Verlauf folgst du der Story sehr gerne. Aber darum alleine geht’s natürlich nicht…

Mehr als nur Wimmelbilder

Die Entwickler von Dark Tales – Der Goldkäfer präsentieren nicht nur typische Wimmelbilder, die du zu lösen hast. Nein, du wirst zu Beginn sogar gar nicht auf solche Aufgaben stoßen. Denn du kombinierst oftmals Gegenstände miteinander, durchforstest Truhen, und suchst Gebiete nach wichtigen Objekten ab. Diese Rätsel- und Puzzle- Herausforderungen wurden gekonnt in die Geschichte eingebettet, was für einige Überraschungen sorgt. Da betrittst du einen Raum und plötzlich taucht eine vermummte Gestalt auf – solche Momente erzeugen gekonnt Atmosphäre!

Betagtes Gewand

Weniger schön ist die technische Seite des Spiels. Die Videosequenzen von Dark Tales – Der Goldkäfer wirken auf größeren Monitoren sehr grob und pixelig. Auch sind viele Schauplätze einfach gehalten und nicht ganz auf der Höhe der Zeit. Gelungen ist dagegen die recht professionelle Synchronisation mit motivierten Sprechern – fein!

Fazit

Dark Tales – Der Goldkäfer ist ein solides Abenteuer mit Wimmelbild- und Rätsel- Elementen, bei dem die Story im Vordergrund steht. Das ist alles schön und gut, aber auch keine Sensation. Dafür mangelt es etwas an einer packenden Erzählweise und einem modernen Gewand. Dennoch: Der Titel ist ein sehr ordentlicher Vertreter, mit dem du trotz des niedrigen Schwierigkeitsgrades deine Freude haben wirst. Die aktuelle Collector’s Edition enthält ein Extrakapitel sowie allerlei Boni wie Hintergründe und Bildschirmschoner. Nett, muss man aber nicht haben.

  • Gut erzählte Geschichte
  • Mehr als nur Wimmelbild-Aufgaben
  • Basierend auf Der Goldkäfer von Edgar Ellen Poe

  • Technisch veraltet
  • Manchmal etwas dröge

Mehr zum Thema

>> Dark Tales – Der Goldkäfer günstig kaufen

>> Mehr Wimmelbildspiele bei Spielesnacks.de

>> Werde unser Fan auf Facebook!

>> 

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben