Cut the Rope Trilogy Spieletest: Om Nom in teurer Höchstform

Name: Cut the Rope Trilogy | Genre: Geschicklichkeit, Rätsel | Erhältlich für: Nintendo 3DS | Hersteller: ZeptoLab; Activision | Geeignet für: Kinder, Teenager und Erwachsene

Om Nom, der gefräßige Held im Geschicklichkeitsspiel Cut the Rope, ist zurück! Und nein, hier ist nicht die aktuelle McDonalds-Happy-Meal-Aktion gemeint, bei der es mehr oder weniger praktische Om-Nom-Küchenzubehörteile gibt. Viel eher haben sich die findigen Entwickler gedacht, dass es Zeit ist, den Kerl auch auf den Nintendos 3DS zu bringen. Damit sich der Kauf lohnt, erhältst du alle drei Spiele zum Preis von nur einem. Auf den ersten Blick ein guter Deal, oder?

Cut the Rope Trilogy: Screenshots

So fröhlich – So gierig

Das Spielprinzip von Cut the Rope ist so einfach wie zuvor: Der grüne, niedliche Om Nom möchte mit Süßigkeiten gefüttert werden. Da er noch im Wachstum ist, musst du ihm helfen, das Leckerli von einem oder mehreren Seilen zu trennen. Im Laufe der rund 650 Levels stellen sich dir dabei verschiedene Hindernisse in den Weg. Oder du bekommst neue Hilfsmittel, um schneller an die Süßware zu gelangen. Einfach erlernt und ausgeführt, aber leider kommt auch recht fix Langeweile auf. Sicherlich, für eine Bahnfahrt bereitet Cut the Rope super viel Spaß, aber als vollwertiger Nintendo-3DS-Titel? Immerhin bietet die Cut the Rope Trilogy neben dem Basisspiel noch Cut the Rope: Timetravel und Cut the Rope: Experiments. Über zu wenig Rätsel-Inhalt musst du dich also nicht beschweren.

Quadratisch, Praktisch – 3 in 1

Abgesehen von dem nützlichen Set aus drei Spielen erwarten dich keine wirklichen Neuerungen, da die mobilen Titel exakt so für den 3DS übernommen wurden. Gut, Om Nom sieht in 3D noch niedlicher aus, aber das war es dann schon. Dennoch wirken die Levels nicht so brillant wie auf dem Handybildschirm aus. Der 3D-Effekt der Konsole wird nicht genutzt, da Cut the Rope auf dem unteren Bildschirm abläuft. Immerhin funktioniert die Steuerung über den Stylus prima.

>> Cut the Rope Trilogy günstig bestellen

Cut the Rope Trilogy: Trailer

Fazit

Die Cut the Rope Trilogy wäre sicherlich ein wunderbarer Titel für den 3DS, wenn du nicht auf den Preis achtest. Während du alle Titel jeweils für zirka 0,89 Euro für dein Smartphone oder Tablet kaufen kannst (oder kostenlos mit Werbung), musst du für die 3DS-Version 27 Euro hinblättern. Mehrwerte suchst du für diesen erheblichen Aufpreis leider vergebens. Dennoch ist die Cut the Rope Trilogy ein wirklich spaßbringendes sowie kurzweiliges Abenteuer. Wenn du am liebsten auf dem 3DS spielst, kannst du also zur 3DS-Version greifen – Om Nom ist einfach zu herzig.

  • Cleveres Rätselspiel mit großem Umfang
  • Niedlicher Om Nom – sogar in 3D
  • Bedienung funktioniert tadellos

  • Ungerechtfertigter Preis im Vergleich zu den App-Preisen
  • Keine wirklichen Neuerungen
  • 3D-Effekt unsinnig
  • Einzelne Levels werden schnell langweilig

Mehr zum Thema

>> Spielesnacks.de Playground: Die besten Onlinespiele für zwischendurch

>> Werde unser Fan auf Facebook!

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben