Configure MK8: Mario Kart 8 App – Per Android zum Sieg

Name: Configure MK8 | Genre: Tool | Erhältlich für: Android | Hersteller: Blunka | Geeignet für: Teenager und Erwachsene

mk8_1

Knapp 180.000 Möglichkeiten stehen dir bei Mario Kart 8 zur Verfügung, um dein Kart ganz vorne mitfahren lassen zu können. Als Einsteiger scheinen die Konfigurationen schier unendlich groß zu sein. Jetzt gibt es aber eine tolle Mario Kart 8-App für Android, mit der du den Wagen und Fahrer anpassen sowie vergleichen kannst.

Configure MK8: Screenshots

Ein Tool für alle!

Inzwischen gibt es viele Listen im Netz, welche die einzelnen Werte in Mario Kart 8 übersichtlich zeigen. Mit der App Configure MK8 hast du allerdings alle wichtigen Infos komfortabel auf dem Bildschirms deines Smartphones. Beginnend mit den Charakteren und deren Stufen „Federgewicht, Mittelgewicht, und Schwergewicht“, legst du das jeweilige Kart und dessen Bestückung fest. Reifentypen und Gleitschirme gehören natürlich ebenfalls dazu. Ist deine Auswahl abgeschlossen, musst du jene nur noch abspeichern, damit du einen Vergleich zu anderen Konfigurationen anstellen kannst. Die Werte für Boost, Beschleunigung, Gleitfähigkeit und vieles mehr werden anschaulich dargestellt. So erfährst du, wie konkurrenzfähig dein Kart wirklich ist oder ob beispielsweise ein anderes Reifenset hilft, um als Erstplatzierter ins Ziel zu rasen. Configure MK8 ist natürlich nicht in der Lage, deine Fähigkeiten als Fahrer abzuschätzen, da sich die Werte ausschließlich auf die Software beziehen. Weiterhin kannst du die Karts nicht direkt ins Spiel transportieren, da die Wii U keine Verbindung zum Tool aufbauen kann. Daher musst das Vehikel deiner Wünsche im Spiel selbst nochmals zusammenbasteln. Schade.

The Queen is not amused

Ein kleines Manko hat die Mario Kart 8-App aber doch. Sie ist komplett in Englisch gehalten. Wer also nicht wenigstens minimale Kenntnisse in dieser Sprache besitzt, muss ein Wörterbuch zu Rate ziehen oder kurz jemanden fragen, welche Werte wofür stehen. Ist dies erledigt, sollte dem perfekten Kart kaum noch etwas im Wege stehen.

Mehr zum Thema

>> Werde unser Fan auf Facebook!

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben