City Bus Simulator – München Spieletest: Sightseeing der anderen Art

Name: City Bus Simulator – München | Genre: Simulator | Erhältlich für: PC | Hersteller: TML Studios | Geeignet für: Teenager und Erwachsene

Du magst Busse? Vielleicht wohnst du sogar in München? Dann dürfte dir der Citybus Simulator – München bestimmt gut gefallen. Aber: Das Spiel ist nichts für ungeduldige Grobmotoriker!

We cannot display this gallery

Simulation!

Wie schon bei den zahlreichen Bus-Simulatoren der Vergangenheit gilt es auch hier, hinter dem Steuer Platz zu nehmen und durch eine Großstadt zu fahren. In diesem Fall schnappst du dir einen „MAN Lion’s City Bus“ und fährst die berühmte Linie 100 in der bayerischen Großstadt ab. Dies ist die sogenannte Museumsroute, über 40 reale Sehenswürdigkeiten wurden in das Spiel integriert. Das ist, sofern du München kennst, eine tolle Sache. Wirklich!

Nichts für Einsteiger

Trotzdem ist der Citybus Simulator – München nicht für Einsteiger geeignet. Ein vernünftiges gibt es nicht, das Hauptmenü zum Ändern der Steuerung ist verwirrend und richtige Aufträge erhältst du auch nicht. Ja, das wirkt alles sehr trocken und ist für Actionfreunde sehr langweilig. Magst du dagegen Anspruch und möchtest dich in die Bedienung eines Busses einarbeiten, kommst du hier definitiv auf deine Kosten. Jede noch so winzige Kleinigkeit muss berücksichtigt werden. Faszinierend.

Nicht fehlerfrei

Ärgerlich ist dagegen, dass der Citybus Simulator – München nicht fehlerfrei ist. Hier mal ein Absturz, da mal eine logische Ungereimtheit – das ist lästig. Abhilfe schafft eine erste Aktualisierung, die du dir erst einmal kompliziert auf der Hersteller-Webseite suchen musst. Nervig! Danach klappt es mit besser und du kannst die Metropole regelrecht bestaunen. Denn technisch sieht das Spiel nicht schlecht aus.

Fazit

Wenn du auf locker-flockige Unterhaltung stehst, ist der Citybus Simulator – München echt nichts für dich. Wolltest du aber schon immer einmal Busfahrer sein, kannst du dir hier einen kleinen Traum erfüllen. Zwar ist das Spiel nicht fehlerfrei, aber funktioniert soweit gut, um es dir zu empfehlen. Vorausgesetzt, du kannst dich für die trockene Präsentation begeistern. Wenn nicht, dann lass besser die Finger davon.

  • Zahlreiche Sehenswürdigkeiten aus München
  • Grafik gut gelungen
  • Viele Möglichkeiten bei der Bus-Steuerung

  • Quasi nur eine (umfangreiche) Route in München
  • Nur drei MAN-Busse wählbar
  • Einige Fehler
  • Ziemlich langweilig auf Dauer
  • Doofes Tutorial

City Bus Simulator: München laden

>> City Bus Simulator – München bei Amazon bestellen

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Tutorial ist die englische Bezeichnung für eine erklärende Spiel-Einleitung, die es mittlerweile bei fast allen Spielen gibt. In Tutorials lernst du die Bedienung und das grundlegende Spielprinzip.

Ein Kommentar

Kommentar schreiben