Cafeteria Nipponica Spieletest: Vom Koch zum Millionär

Name: Cafeteria Nipponica | Genre: Aufbauspiel | Erhältlich für: iPhone, iPod Touch, iPad, Android

We cannot display this gallery

Im Bistro um die Ecke gibt’s nur unappetitliche Speisen? Mach es doch besser! In Cafeteria Nipponica baust du dein eigenes Schnellrestaurant auf und verwöhnst Gäste mit kulinarischen Leckereien. Oder auch nicht.

Imbiss-Manager

Bei Cafeteria Nipponica beginnt alles mit einem kleinen Imbiss, den du auf- und ausbauen musst: hier eine neue Sitzgelegenheit für die Kundschaft, da kompetente Mitarbeiter. Und natürlich solltest du unbedingt eine gute Speisekarte anbieten, sonst klingelt die Kasse nicht und die Gäste bleiben fern. Klingt einfach? Ist es auch!

Schwieriger!

Doch mit der Zeit fordert dich Cafeteria Nipponica ordentlich heraus. Du musst neue Rezepte kreieren, Speisen verbessern und neue Mitarbeiter einstellen. Durch Werbeaktionen lockst du Gäste in dein Restaurant. Und gibst du dir Mühe, darfst du sogar drei Geschäfte gleichzeitig leiten. Aber keine Sorge: Auch nach Stunden ist Cafeteria Nipponica nicht zu schwierig.

Vorsicht!

Aber eine Warnung sei ausgesprochen: Cafeteria Nipponica macht garantiert süchtig. Zwar geschieht oftmals gar nicht so viel, aber du sitzt gebannt vor dem Bildschirm und versuchst, deine Gäste zufrieden zu stellen. Vielleicht bringen die Luxusstühle neue Leute in den Laden? Oder doch besser einen Restaurantkritiker einladen, der das Restaurant dann weiter empfiehlt und für lange Schlangen vor dem Imbiss sorgt? Es gibt viel zu tun – und das motiviert dich garantiert viele, viele, viele Stunden!

Fazit

Während du bei Cafeteria Nipponica zu Beginn noch nicht viel zu erledigen hast, wächst du mit den im Spiel vergehenden Jahren. Und dann wirst du ein erfolgreicher Geschäftsführer. Dazu gibt’s eine wuselig-süße Grafik und eine einfache Steuerung. Toll! Allerdings ist Cafeteria Nipponica nur in Englisch verfügbar. Wenn du die Fremdsprache halbwegs beherrschst – greif zu!

Unsere Note: 1-

Cafeteria Nipponica herunterladen

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben