Beam me up: Die Family Guy-App veralbert nun auch Star Trek

Name: Family Guy – The Quest for Stuff / Mission Sachensuchen | Genre: Aufbau-Management | Erhältlich für: Windows Phone, iOS, Android | Hersteller: TinyCo | Geeignet für: Teenager und Erwachsene

family guy star trek iconDie zweitbekannteste Familie der Welt macht wieder von sich Reden. Nein, wir meinen weder die Simpsons, noch die Bande um Al Bundy, sondern Familie Griffin aus der Cartoon-Serie Family Guy. Deren Mobile Game Mission Sachensuchen (Original-Titel: The Quest for Stuff) erhielt laut eigenen Aussagen das größte Update seit Bestehen. Hier wird eine andere Kult-Serie durch den Kakao gezogen: Star Trek.

Hurra, hurra, ich flieg‘ mit Picard

Family Guy – Mission Sachensuchen erhielt mit dem neuen Gratis-Update ein weiteres Areal, das du erkunden und aufbauen kannst: die U.S.S. Enterprise. Hier triffst du auf Captain Picard, Commander Riker, Data oder Worf. Also Charaktere aus Star Trek Next Generation. Mit denen erlebst du frische Abenteuer. Beispielsweise gilt es, den Rasierer von William Riker zu finden oder die Fellwesen Tribbles platzen zu lassen. Und du erzeugst mit dem Replikator neue Items wie einen Klingonen-Tempel oder einen Ferengi.

Enterprise-Spaß für Umme

Das Star Trek-Update für Family Guy – Mission Sachensuchen kannst du kostenlos für deine Android-, iOS- oder Windows Phone-Version herunterladen. Wenn du dir aber Ingame-Käufe tätigst, kommst du schneller bei den neuen Herausforderungen voran.

Family Guy – Star Trek Update: die witzigen Trailer

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben