Banana Kong Spieletest: Affe auf der Flucht vor Bananen

Name: Banana Kong | Genre: Geschicklichkeit | Erhältlich für: iPhone, iPod Touch, iPad | Hersteller: FDG Entertainment | Geeignet für: Kinder und Erwachsene

Kennst du zufällig den Nintendo-Primaten Donkey Kong? Einen solch niedlichen Affen steuerst du auch in dem iOS-Spiel Banana Kong. Und hier wirst du ebenfalls deinen Spaß haben – wenn auch anders, als du vielleicht denkst.

Ab in den Dschungel

Es ist schon dramatisch: Da mampft der Affe Banana Kong genüsslich ein leckeres, gelbes Früchtchen und dann geschieht das Unfassbare – eine riesige Bananenlawine nähert sich dem felligen Kerl. Nun gilt es, möglichst lange durch den knuffigen Comic-Dschungel zu flitzen. Ja, Banana Kong ist ein waschechter . Aber das Geschehen wird hier aus der seitlichen Perspektive dargestellt. Hübsch!

Abwechslung

Typisch für das Genre: Mit nur einem Finger kannst du springen, durch die Lüfte gleiten oder gar auf einem Tukan beziehungsweise einem Keiler reiten. Das klappt wunderbar und ist auch sehr spaßig. Für etwas Abwechslung sorgen Bonusgegenstände sowie allerlei Verstecke, die du besuchen kannst.

Zwar ist das auf Dauer nicht viel, in Anbetracht des Preises von 89 Cent geht das aber vollkommen in Ordnung.

Fazit

Banana Kong ist wirklich der perfekte Spielesnack. Du verstehst das Prinzip nach ein paar Sekunden und erfreust dich auch einige Zeit später noch an den witzigen Grafiken, der eingängigen Steuerung und natürlich an der Highscore-Jagd. Dank integrierter Online-Bestenliste kannst du dich sogar mit Freunden messen. Was willst du mehr?

  • Niedliche Grafik
  • Einfaches Spielprinzip
  • Versteckte Geheimnisse

  • Auf Dauer fehlt die Abwechslung

Banana Kong laden

>> Banana Kong bei iTunes kaufen

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben