Aztec Venture Spieletest: Im Urwald sind die Steine los

 

Name: Aztec Venture | Genre: 3-Gewinnt-Spiel | Erhältlich für: PC | Hersteller: Rokapublish | Geeignet für: Kinder, Teenager, Erwachsene

Die Azteken waren ein Volk, das im 14 und frühen 15. Jahrhundert lebte. Sie wohnten in einem großen Bereich Mexikos, Panamas und Kolumbiens. Nachdem die Spanier Südamerika eroberten, war von den Azteken kaum noch etwas übrig. Jedoch wurden im Laufe der Geschichte immer wieder riesige, pyramidenartige Bauwerke entdeckt. Bei Aztec Venture geht es darum, diese Bauwerke aus Stein abzutragen. Dies funktioniert mit dem bekannten Prinzip der 3-Gewinnt Ketten.

Aztec Venture Screenshots

Aztetris im Dschungel

Tatsächlich ähnelt Aztec Venture dem Klassiker Tetris sehr. Das Spielprinzip ist fast identisch. Von oben fallen zwar keine geometrische Figuren, sondern nur viereckige Blocks, doch auch die müssen geschickt platziert werden, um Reihen am unteren Spielfeld abzutragen. Dein Gegner ist die Zeit. Gewinnen kannst du nur dann, wenn der jeweilige Abschnitt in einem bestimmten Zeitfenster gelöst wurde. Deswegen erhältst du vor Beginn jeder Partie die Möglichkeit, den Timer einzustellen. Entweder normal, schnell, oder langsam. Gerne darfst du die Zeit auch komplett ausschalten, doch damit geht ein Großteil der Motivation flöten.

Minigame? Auch dabei!

Alle Nase lang gibt es ein Minigame. Hier soll ein Ball durch verschiebbare Blöcke gelotst werden, um auf ein Ziel am Boden des Bildschirms zu fallen. Leider ist diese Aufgabe nicht wirklich schwer und wirkt nach einigen Durchläufen eher langweilig. Die eigentlichen Levels sind zwar gut aufgebaut, aber es mangelt auch hier an Abwechslung. Die wenigen neuen Steine, welche selten ins Spiel gelangen, zwingen dich nicht, deine Strategie zu ändern. Sie sind eher eine nette Dreingabe. Aztec Venture weiß trotzdem zu motivieren. Gerne spielst du noch eine Runde, auch wenn dies nicht geplant war.

>> Aztec Venture kaufen

Spielevideo zu Aztec Venture

Fazit

Ja, Aztec Venture macht Spaß. Das Spielprinzip ist zwar nicht das neueste, aber der Umfang stimmt. Wir hätten uns gerne noch etwas mehr Vielfalt gewünscht. Nicht nur was die unterschiedlichen Blöcke angeht, sondern auch in Sachen Minigames. Wer jedoch auf 3-Gewinnt-Spiele steht, dem wird Aztec Venture ganz sicher gefallen. Das Spiel ist ein treuer Vertreter seines Genres und hat dank des einstellbaren Timers für jede Altersgruppe genug Spannung und Spielspaß mit an Bord.

  • Hübsche Grafik und Effekte
  • Einstellbarer Timer

  • Zu wenig Abwechslung
  • Minigames zu einfach

Mehr zum Thema

>> Kurioses, Persönliches & mehr: der Spielesnacks.de-Blog

>> Werde unser Fan auf Facebook!

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben