Asterix & Friends: Gilden-Gründungen und neue Koch-Quests ab sofort verfügbar

Name: Asterix & Friends | Genre: Browsergame, Management | Erhältlich für: PC | Hersteller: Sproing, Deutsche Telekom | Geeignet für: Kinder, Teenager und Erwachsene

Das Onlinespiel mit den berühmten Galliern bekommt ab heute eine kostenlose Erweiterung. Laut Informationen des Entwickler Sproing kannst du dich über die Gründung von Gilden in Asterix & Friends freuen. Gleichzeitig gibt es weitere Inhalte, die den Spielspaß erhöhen möchten.

Alle für einen! – Ach, falsche Geschichte

asterix-friends-sc02
Los, entdecke all die Neuigkeiten und erkämpfe dir den Sieg mit deiner neuen Gilde!

Nach den Wartungsarbeiten hast du die Möglichkeit, eine Gilde zu gründen oder einer beizutreten. Wieso? Nun, so kannst du in Asterix & Friends gemeinsam mit deinen Freunden unter einer Flagge agieren. Um zusammen Spaß zu haben, existiert sogar einen gemeinsamen Gilden-Chatraum. Hier lässt es sich bequem über Rom und die Welt reden. Oder du legst Handelsbeziehungen fest und plauderst über das Vorgehen, wenn die nächste Römische Legion kommt. Damit kein Chaos in deiner Asterix & Friends-Gilde herrscht, gibt es eine Rangordnung: Chef, Ältester, Krieger und Dorfbewohner.

Was gibt es sonst noch?

Abgesehen von dem neuen Gildensystem warten weitere Veränderungen auf dich. So stehen dir in Asterix & Friends 17 neue Koch-Quests zur Verfügung. Als Belohnung für all die neuen Herausforderungen warten übrigens wertvolle Römerhelme. Weiterhin findest du im Dorfprügelei-Fenster sämtliche nützlichen Details auf einen Blick. Dank weiteren kleinen Änderungen gelangst du schneller zum Turnier-Leaderboard, um Kontakt aufzunehmen. Was du sonst noch entdeckst, kannst du uns ja in den Kommentaren verraten.

Mehr zum Thema

>> Weitere News bei Spielesnacks.de

>> Spielesnacks.de Playground: Die besten Onlinespiele für zwischendurch

>> Werde unser Fan auf Facebook!

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben