Art Academy SketchPad Test: Zeichnen ohne viel Aufwand

Name: Art Academy SketchPad  | Genre: Malprogramm | Erhältlich für: Nintendo Wii U | Hersteller: Nintendo | Geeignet für: Kinder, Teenager und Erwachsene

Bereits jetzt gibt es in der Miiverse-Community der Wii U einige tolle Zeichnungen. Künstler forderten Nintendo dazu auf, weitere Farben und Möglichkeiten bereitzustellen. Immerhin bietet sich das GamePad an, bequem auf dem Sofa Meisterwerke zu kreieren. Mit dem kostenpflichtigen Art Academy SketchPad wird dieser Traum nun wahr. Zumindest in einem kleinen Umfang, denn Nintendo arbeitet derzeitig an einem handfesten Art Academy für die Konsole.

Art Academy SketchPad: Screenshots

Welche Palette nimmst du?

Nach der Auswahl des Papiers und der Untergrundfarbe legst du direkt los und schwingst den Touchscreen-Stift. Dabei entscheidest du dich zwischen Bleistiften, Buntstiften oder Pastelkreiden, natürlich alle mit entsprechenden Stärken, Radiergummis und im letzten Fall mit Wasser, um die Kreide zu verwischen. Wählst du eine der verschiedenen Vorlagen, wird diese auf dem TV angezeigt. Am GamePad kannst du dich bequem im Abzeichnen üben. Es steht dir frei, ob du in deine Arbeit reinzommst oder anhand eines Gitters Schritt für Schritt die Details übernimmst.

Realismus pur

Die Arbeit mit dem GamePad wird dir sicherlich sehr leicht fallen, da sich alles sehr realistisch anfühlt. Die Untergründe machen sich bemerkbar und das Verhalten der Farben sowie Malstifte sollte dir als Hobby-Künstler bekannt vorkommen. So werden zum Beispiel Farben dunkler, wenn du öfter über die Stelle fährst. Oder dank Wasser verschmelzen die Flächen zu einer harmonischen Einheit. Sicherlich, ein paar Malpraktiken könnte Art Academy SketchPad noch unterstützen. Zum Beispiel existieren keine Pinsel, aber kostenlose Erweiterungen wurden schon von Nintendo erwähnt.

Art Academy SketchPad Trailer

Fazit

Mit Art Academy SketchPad lässt sich die persönliche Kreativität wunderbar ausleben, und das, ohne Papier sowie unzählige Mal-Utensilien zu kaufen. Für einen Preis von 3,99 Euro bekommst du hier einiges geboten, was später durch zusätzliche Lektionen und (Online-)Galerien ergänzt werden soll. Bis es soweit ist, kannst du deine Fähigkeiten trainieren oder Dinge abzeichnen. Weitere Anregungen gibt es über das Miiverse, wo du Bilder bewerten und kommentieren kannst. Bist du jedoch ein Anfänger, solltest du jedoch auf das Hauptspiel warten oder dir die Nintendo DS-Teile anschauen. Denn dank praktischer Lektionen erlernst du hier alles von Grund auf.

  • Viele Stifte und Kreiden zur Auswahl
  • Vorlagenauswahl, um Anfänger zu unterstützen
  • Miiverse-Verknüpfung

  • Sehr lange Ladezeiten
  • Lektionen noch nicht vorhanden
  • Menü-Button sehr klein

Mehr zum Thema

>> Art Academy SketchPad auf Nintendo.com

>> Weitere Wii U-Spiele auf Spielesnacks.de

>>

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben