Angry Birds Star Wars 2 Spieletest: Das beste Angry Birds aller Zeiten?

Name: Angry Birds Star Wars 2 | Genre: Geschicklichkeit | Erhältlich für: iPhone, iPod Touch, iPad, Android, Amazon, Windows Phone | Hersteller: Rovio | Geeignet für: Kinder, Teenager und Erwachsene

Never change a running system: Angry Birds Star Wars 2 wurde von Hersteller Rovio genau nach diesem Prinzip umgesetzt. Das heißt, es behält das altbekannte Angry Birds-Spielprinzip bei und reichert es mit ein paar Neuerungen an – fertig ist die Mixtur. Klingt also nach einer typischen Fortsetzung einer Fortsetzung einer Fortsetzung. Doch die fällt bei Angry Birds Star Wars 2 zum Glück nicht langweilig aus, hat aber trotzdem ein paar Schattenseiten.

>> Angry Birds Star Wars 2 für iPhone und iPad laden

>> Angry Birds Star Wars 2 für Android laden

Angry Birds Star Wars 2: Screenshots

Mögen die Macht und das Glück mit dir sein!

Rovio hat sich sehr viel Mühe gegeben, den Witz und Charme der Angry Birds-Reihe zu erhalten. Das gelingt den Finnen mit Bravour. Von der ersten Minute an hast du deinen Spaß mit dem Mobilspiel. Man merkt aber auch, dass Angry Birds Star Wars 2 das x-te Angry Birds-Spiel ist. Anstatt dich sanft ins Spiel einzuführen, zieht der Schwierigkeitsgrad sehr schnell an. Einen Abschnitt immer und immer wieder zu starten, das gehört hier dazu. Oft wirst du denken, die Levels seien unschaffbar, so knifflig sind sie gestaltet. Um die Ecke denken, Kettenreaktionen mit einbeziehen oder die verschiedenen Spezial-Charaktere einsetzen, die mit starken Waffen und ihren besonderen Fähigkeiten mächtig abräumen – Durchhalten und sich neue Vorgehensweisen ausdenken, das sollte deine Taktik beim Lösen der Levels sein. Millimetergenaues Schießen kombiniert mit einer ordentlichen Portion Zufall gehören ebenfalls zu den Erfolgsfaktoren. Wer also noch nie ein Angry Birds gespielt hat oder der Serie nicht zugeneigt ist, wird hier bald frustriert das Handtuch werfen. Uns ist unverständlich, warum Rovio keine Kampagne für Einsteiger eingebaut hat!

Star Wars mit nicht so viel Star Wars

Was uns auch negativ auffällt: Angry Birds Star Wars 2 hat recht wenig mit dem Krieg der Sterne zu tun. Klar, du spielst mit den bekannten Charakteren aus den Filmen und die mitreißende Titelmelodie ist ebenfalls drin, aber die verbindende Klammer fehlt irgendwie. Kurze Cartoon-Sequenzen versuchen so etwas wie eine Story zu erzählen, trotzdem hast du selbst als Star Wars-Fan hat oft Probleme, den bunten Bildern zu folgen. Und die Levels mögen an beliebte Schauplätze erinnern, aber im Grunde sind sie nur schicke Kulissen für Aufgaben, die extrem wenig mit den dem Namensgeber zu tun haben. Schade. Dieses Manko gleicht das iOS-, Android- und Windows Phone-Spiel mit ausgefallenem Level-Design aus: Von der Unterwasser-Welt auf Naboo bis hin zu den Weiten des Weltalls – jeder Schauplatz hat seine besonderen Eigenheiten, wie beispielsweise eine veränderte Schwerkraft. Das sorgt für viel Abwechslung!

Spiel mit dem Spielzeug

Wie bekannt, bietet Angry Birds Star Wars 2 eine Verbindung aus virtueller und realer Welt. Mit den Telepods, also den offiziellen ABSW2-Spielzeugfiguren, lassen sich Spezialcharaktere ins Spiel “beamen”. Wie gut das funktioniert und wie sehr die Telepods den Spielspaß beeinflussen, konnten wir mangels Figuren noch nicht testen. Wir werden das aber hoffentlich bald nachholen.

>> Angry Birds Star Wars 2 Spielzeug: Telepods bestellen

So funktionieren die Telepods

http://www.youtube.com/watch?v=6DKNKI27GdA

Fazit

Obwohl wir hier sehr viel nörgeln, so ist das alles ein Jammern auf höchstem Niveau. Angry Birds Star Wars 2 macht sehr viel Spaß und unterhält für viele Stunden. Allerdings nur, wenn du ein geübter Angry Birds-Spieler bist. Neulinge sollten sich besser mit einem anderen Teil warm spielen, bevor sie sich an das teils frustig schwere Angry Birds Star Wars 2 wagen. Somit können wir diesem Teil leider nicht die Auszeichnung „Bestes Angry Birds-Spiel aller Zeiten“ verleihen – daran ist Angry Birds Star Wars 2 knapp daran vorbei geschrammt.

  • Sympathische Aufmachung mit viel Charme
  • Noch schönere Grafik als bei den Vorgängern
  • Abwechslungsreiche Levels
  • Unkaputtbares Angry Birds-Spielprinzip

  • Hoher Schwierigkeitsgrad
  • Levels haben oft zu wenig mit den Star Wars-Filmen zu tun 
Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben