Angry Birds Epic im Spieletest: Mit Magie gegen fiese Schweinchen

Name: Angry Birds Epic | Genre: Rollenspiel, Strategie | Erhältlich für: iPhone, iPod Touch, iPad, Android | Hersteller: Chimera Entertainment, Rovio | Geeignet für: Teenager und Erwachsene

Bekanntermaßen fliegen Vögel vor allem im Winter gern in den Süden und im Frühjahr zurück. Doch mit so wenigen Abenteuern lassen sich die allseits bekannten Angry Birds nicht abspeisen. Viel eher gab es in der Vergangenheit einen Abstecher nach Rio, in das Weltall und sie haben das Star Wars-Universum durcheinander gewirbelt oder sind in Seifenkisten den grünen Schweinen davon gefahren. In der kostenlosen Spieleapp Angry Birds Epic schlüpft das wütende Federvieh jetzt zum ersten Mal in magische Rollen, um fünf Vogel-Eier zurückzuholen.

Angry Birds Epic: Screenshots

Kämpfen und nicht lange überlegen

Wenn du davon geträumt hast, dir dein ganz eigenes Vögelchen mit individuellen Eigenschaften zu zaubern, bist du bei Angry Birds Epic schlichtweg am falschen Ort. Ohne großes startest du nämlich direkt los und besiegst mit bis zu fünf verschiedenen Charakteren die stetig größer werdende Brut an grünen Schweinen. Während dir zu Beginn nur der rote Schwertkämpfer-Vogel zur Verfügung steht, musst du schnell auch einen magisch-gelben Helden in das Getümmel führen. So ziehst du also auf der recht linearen Karte von Kampf zu Kampf und gewinnst neben Erfahrungspunkten nützliche Gegenstände wie Holz, Wasser, Muscheln oder Gold.

>> Angry Birds Epic für iPhone/iPad laden

>> Angry Birds Epic für Android laden

Attacke!

Das wichtigste Element in Angry Birds Epic sind die rundenbasierten Kämpfe, bei welchen drei von fünf Vögelchen mitkommen dürfen. Hast du in der Arena per Fingerwisch deinen Vogel auf den Feind gezogen und ist deine Gruppe fertig, legen die Schurken los. Je mehr Charaktere (und feindliche Säue) in die Auseinandersetzung eingebunden sind, desto taktischer wird das Ganze. Schnell musst du magische Zauber aussprechen, Heiltränke benutzen, deine Piepmätzchen mit Verstärkungszaubern versehen oder feindlichen Angriffen ausweichen. Als Rollenspiel-Neuling musst du aber keine Angst haben, denn nach den ersten, eher gemächlichen Levels, steigt die Lernkurve sehr angenehm. Gleichzeitig bekommst du alle nützlichen Kniffe während des Spielens beigebracht.

Heute schon geschmiedet?

Um wirklich effektiv gegen die Schurken in Angry Birds Epic vorzugehen, musst du natürlich die Statuswerte deiner Gruppe und deiner Gegner im Auge behalten, was durch einen Klick auf den Touchscreen funktioniert. Viel nützlicher ist aber die Möglichkeit eigene Waffen, Tränke und Ausrüstungen herzustellen. Bekommst du zum Beispiel einen Bonus auf Angriffskraft, besiegst du deine Feinde schneller – vor allem wenn die Peperoni gefüllt ist und du mächtige Spezialattacken ausführen kannst.

Fazit

Mit Angry Birds Epic wagt sich Rovio in ein neues Genre und zeigt, dass selbst althergebrachte Elemente Spaß machen können. Das liegt zu einem Großteil an der leichten Bedienung, welche aber dennoch Strategie benötigt. Ein weiteres wichtiges Element ist die leichte, aber niedliche Hintergrundgeschichte im gewohnt bunten Stil – der (Piraten-)Kampf zwischen Vogel und Schwein sorgt erneut für große Lacher! Schade nur, dass Rovio immer noch nicht an den vielen Ladezeiten gearbeitet und auch die unzähligen In-App-Käufe eingebaut hat. Ach ja – laut Rovio liegt es übrigens an deinem Gerät, wenn Angry Birds Epic beim Downloaden hängen bleibt. Doof!

  • Niedliche Hintergrundgeschichte
  • Entwicklung der Charaktere
  • Kinderleichtes Spielprinzip
  • Verschiedene Spielweisen dank unterschiedlicher Vogel-Eigenschaften

  • Menü zu Beginn recht umständlich
  • Lange Ladezeiten
  • Viel Werbung für andere Spiele oder Ingame-Käufe
  • Musik nervt schnell

Mehr zum Thema

>> Unser Tipp: Tolle Gratis-Onlinespiele für zwischendurch

>> Werde unser Fan auf Facebook!

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Tutorial ist die englische Bezeichnung für eine erklärende Spiel-Einleitung, die es mittlerweile bei fast allen Spielen gibt. In Tutorials lernst du die Bedienung und das grundlegende Spielprinzip.

Kommentar schreiben