ADAC – Die Simulation News: Erste Infos und Trailer zum “ADAC-Simulator”

Name: ADAC – Die Simulation | Genre: Simulation | Erhältlich für: PC | Hersteller: Rondomedia | Geeignet für: Teenager und Erwachsene

adac---die-simulationBis vor ein paar Monaten dachte man beim ADAC nur an positive Dinge. Doch seit den Skandalen ist das Verhältnis der Deutschen zu dem bekannten Automobilclub ziemlich gespalten. Schlechte Publicity hin oder her – der Publisher Rondomedia will dieses Jahr trotzdem ein PC-Spiel mit den gelben Engeln veröffentlichen. Das heißt nicht – wie mancher vermuten mag – ADAC-Simulator, sondern ADAC – Die Simulation.

Um was geht es in ADAC – Die Simulation?

Eine Mischung aus Management- und Simulationsspiel soll ADAC – Die Simulation werden. Du versetzt dich einerseits in die Rolle der Pannenhilfe-Leitstelle, welche die Einsatzkräfte koordiniert und zu den eingehenden Aufträgen schickt. Weiterhin schlüpfst du in die Haut eines ADAC-Helfers, der sich die Probleme der Betroffenen anhören und analysieren muss. Dann gilt es, selbst Hand anzulegen. Das heißt: Reifen wechseln, Batterien aufladen und die Autos wieder in Gang setzen.

 

Simulierter Alltag der gelben Engel

Das oberste Ziel von ADAC – Die Simulation ist es, durch erfolgreiche Einsätze möglichst viele Neukunden zu gewinnen, um so neue Regionen freizuschalten. Dann erhältst du mit der Zeit weitere Fahrzeuge, Gebäude oder Rettungshubschrauber. Zudem sollst du dich ums Budget kümmern und deine Mitarbeiter zu Fortbildungen schicken. Das Computerspiel will also die gesamten Tätigkeiten des Automobilclubs realistisch abbilden. Ob es da dann auch Skandal-Missionen geben wird? Das wird sich spätestens im Juni 2014 zeigen, denn dann soll ADAC – Die Simulation erscheinen. Erste Szenen aus dem Spiel kannst du im Trailer sehen.

ADAC – Die Simulation: Trailer

Mehr zum Thema

>> Weitere News bei Spielesnacks.de

>> Kurioses, Persönliches & mehr: der Spielesnacks.de-Blog

>> Werde unser Fan auf Facebook!

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben