Ab ins Auenland – mit My Little Farmies

My Little Farmies ist wieder ein Stückchen gewachsen. In dem Browsergame gibt es nun eine neue Region namens Auenland. Ob es dort auch Hobbits gibt, wissen wir nicht. Doch auch ohne Fantasy-Kreaturen wird dir da einiges geboten.

My Little Farmies: Infos zum Auenland

Was bietet die neue Region in dem Onlinespiel? Der Hersteller Upjers sagt dazu:

Mit dem Auenland kommt eine neue Region dazu, die vor allem durch ihre prächtigen Wasserlandschaften geprägt ist. Wenn du bereits Level 20 erreicht hast, kannst du das Auenland über den Kartographen freischalten. Außerdem kannst du es bis zu acht Mal erweitern und es mit fünf verschiedenen Waser-Terrains verschönern.

Für die neue Landschaft stehen dir erstmals Wasserpflanzen und spezielle Deko zur Auswahl, die nur im Wasser platziert werden kann. Neu hinzugekommen sind auch die Produktionsgebäude Korbflechter und Flussfischer. Über das zusätzliche Weltwunder Perlenzucht kannst du zudem nach wertvollen Perlen tauchen lassen.

Normalerweise ist die Perlenzucht als Weltwunder nur über Kartenteile in Boostern und Freundeskarten zu finden. Für einen begrenzten Zeitraum bekommst du sie auch als Super-Bonus-Geschenk, wenn du dir mehr als 1.000 Goldbarren holst. Die Einführung des Auenlandes in My Little Farmies begleiten wir mit einer lukrativen Cashback-Aktion. Du erhältst für jeden Goldbarren, den du bis zum Aktionsende (23. Juli) ausgibst, einen bestimmten Anteil wieder zurück. Die genaue Staffelung kannst du dir direkt im Spiel ansehen. Beispielsweise kriegst du von uns 75 Goldbarren zurück, wenn du davor 500 ausgegeben hast.

Magst du den Beitrag teilen?Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn

Kommentar schreiben